Suchen:
Digitale Transformation bei Unternehmen nur zögerlich
21088
post-template-default,single,single-post,postid-21088,single-format-standard,edgt-core-1.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson child-child-ver-1.0.0,hudson-ver-2.0, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Digitale Transformation bei Unternehmen nur zögerlich

Digitale Transformation bei Unternehmen nur zögerlich

Fast im Tagestakt gibt es eine neue Studie, ein neues Whitepaper, eine neue Umfrage, wenn es um das Thema Digitalisierung geht. Jedes Beratungsunternehmen, jeder Technologieanbieter und jeder IT-Dienstleister fühlt sich berufen, darüber zu analysieren und zu berichten.

 

Gemäss Swiss Post Solutions und Statista sollen lediglich bei 7 % der Unternehmen im DACH Gebiet in der HR-Strategie eine digitale Teilstrategie mit konkreten Zielen und Projekten vorhanden sein. Viel zu wenig. Aus meinen vielen Gesprächen mit Marktteilnehmern widerspiegelt das die aktuelle Situation. Es sprechen zwar alle davon, doch nur die wenigsten unternehmen konkret etwas.

 

Gerade im HR-Umfeld und bei den Personaldienstleistern gibt es ein interessantes Potenzial, sei es bei der Personalverwaltung, bei der Zeiterfassung und bei der Lohnabrechnung, um Kosten- und Effizienzvorteile zu erbringen. Die Servicequalität kann durch smarte Lösungen gesteigert werden – ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsvorteil.

 

Hier geht es zur Studie «Human Resources auf der der digitalen Überholspur».

https://www.swisspostsolutions.com/de/microsite/human-resources-in-der-digitalen-tranformation

 

Zum Herunterladen – die Infografik.

 

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Beitrag teilen